Zweite Chance für den ersten Eindruck?

Blitzschnell setzt unser Gehirn aus vier verschiedenen beobachtbaren Dimensionen die Informationen zusammen. die wir als ersten Eindruck abspeichern.

Bereits vor ein paar Tagen haben wir über den ersten Eindruck geschrieben (quick and dirty). Heute fragen wir uns, hat der erste Eindruck wirklich keine zweite Chance? Ist er wirklich endgültig? Dafür schauen wir uns jene Aspekte genauer an, die für uns den ersten Ausdruck entscheidend beeinflussen. Präsenz: Es gibt Menschen, die im wörtlichen und […]

Continue Reading

Alltagsbeobachtung: Die Toilettenfrau

Trinkgeld ist die Antwort auf unaufgefordert Anerkennung und Wertschätzung unserer Person gegenüber. Die Beziehungstechniken der Dienstleister/innen regulieren den Beziehungsaufbau zu den Kunden und damit auch die Höhe ihres Trinkgeldes. Es sind im Leben demnach die kleinen Gesten, die uns ein positives Gefühl bescheren und den Verbindungen zu unserer Umwelt Gewicht verleihen.

Schon vorn am Anfang des Ganges zeigt ein Piktogramm den Weg, rechts geht es zu den Damen-, links zu den Herrentoiletten. Das gleiche Piktogramm hängt jeweils wieder im Rahmen der Tür zur Damen- und zur Herrentoilette. Auch der kleine Tisch mit dem obligatorischen Trinkgeldteller für die Toilettenfrau fehlt nicht – offensichtlich steht er im Gang. […]

Continue Reading