Schauplätze der Körpersprache: Gesten

Wahrnehmung, Interpretation und Wertung sind die drei Fäden, an denen unsere Kommunikation hängt.

Seit zwei Minuten sollte der junge Herr Meier im Büro des Personalchefs beim Vorstellungsgespräch sein. Jetzt sitzt er immer noch hier im Vorzimmer bei der Sekretärin, die ihn aus dem Augenwinkel heraus im Blick haben kann. Vielleicht ist sie eingeweiht in das Spiel, davon hat er schon munkeln hören. Ihm ist nicht wohl, er ist […]

Continue Reading

Gleichberechtigung braucht keine Argumente

Nach einer kleinen Sommerpause folgt heute der dritte Teil unserer Mini-Serie „Gleichberechtigung“: Warum wir der Überzeugung sind, dass Gleichberechtigung erst dann Normalität ist, wenn wir nicht mehr gezwungen sind Argumente für sie zu finden.  (1. Artikel und 2. Artikel der „Mini-Reihe“ findet ihr hier) Über Selbstverständlichkeiten brauchen wir nicht zu argumentieren, das hält nur auf. Wir […]

Continue Reading

„Männer sind, und Frauen auch…“

Dieser Artikel ist als eine Vorbemerkung zu verstehen; eine Vorbemerkung, die es eigentlich gar nicht geben sollte. Deswegen ist sie besonders notwendig. Objekt Mensch? Wenn man, wie wir es tun, darüber schreibt, wie sich Menschen in beruflichen und geschäftlichen Situationen verhalten, bemerkt man schnell, dass die Menschen in einen Konflikt mit den Funktionen geraten, die […]

Continue Reading