Warum zugewandt?

Unsere Gedanken sollen Zugewandt! sein.

Erfolgreiche Kommunikation ist die Technik der Gewinner! Da hat jemand Ziele gesetzt, sie erreicht und damit gezeigt, wie erfolgreiche Kommunikation geht. Alle sind zufrieden, weil als Teil des Erfolges natürlich auch Win-Win-Situationen geschaffen wurden. Jetzt kann es weitergehen zu neuen Zielen und zu weiterer erfolgreicher Kommunikation.

Google weiß davon ein Lied zu singen. Das Stichwort „Erfolgreiche Kommunikation“ findet mehr als ein hunderttausend Treffer, die englische Entsprechung „successful communication“ vervierfacht den Wert noch einmal. Erfolgreiche Kommunikation im Business-Bereich ist die alles entscheidende Technik. Hunderte, wenn nicht tausende Websites unterstreichen diese Behauptung.

Oft erprobt und gut bewährt – ist es dann wirklich notwendig, noch einmal darüber zu reden? Allerdings: Das Schlagwort von der erfolgreichen Kommunikation verstellt den Blick auf wichtige Aspekte des Themas.

Wir bitten Sie, mit uns einen Schritt zurück zu treten und einen anderen Blickwinkel einzunehmen. Aus einem anderen Blickwinkel – so wollen wir unsere Gedanken zur Diskussion stellen. Unser Blick richtet sich auf eine gelingende Kommunikation und damit ist mehr gemeint als nur der Erfolg. Wir fragen nach dem Zweck der Kommunikation und nicht nur nach einem Ziel. Damit betrachten wir Kommunikation aus einer wenig beachteten Perspektive.

Unsere Gedanken sollen Zugewandt! sein. Wir sind nicht auf Ziele fixiert, sondern beobachten das, was sich um uns herum tut. Dabei achten wir nicht allein auf den Zweck der Kommunikation, sondern auf die Beziehung zwischen den Menschen. Wir wenden uns den Gesprächspartnern zu und beachten ihre Situation. Und schließlich achten wir darauf, wie sehr wir mit uns, mit der Situation und den anderen im Einklang sind und uns authentisch verhalten.

Für das Gelingen brauchen wir den Austausch mit Ihnen.

Wir freuen uns auf Ihre Ansichten, wenn
  • Sie gern über Kommunikation nachdenken und reden,
  • sich gern darüber austauschen und
  • neugierig genug sind, dabei ungewohnte Wege auszuprobieren.
Wer weiß – vielleicht kommen wir ganz woanders an. Was haben Sie für Erfahrungen mit Kommunikation, eher Informationsaustausch oder ist es für Sie doch mehr?
Post Stats
  • 330 words
  • 2298 characters
  • 107 s reading time
  • 165 s speaking time

You may also like

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.